Freitag, 12. April 2013

Miami Beach

Wir hatten das The Garden Hotel South Beach wegen der Lage gewählt. Es hatte zuvor zur Wyndham-Gruppe gehört, als wir ankamen, jedoch nicht mehr. Die Fenster konnte man wegen der Klimaanlage nicht öffnen, was ich nicht so toll fand, da es etwas muffig roch.

Das Hotel liegt in einem Garten, daher auch der Name. Es ist im Art Deco Stil gehalten. Die Rezeption sah gut aus, wie wenn sie neu renoviert worden wäre.

Wir hatten nur Übernachtung, d.h. Frühstück usw. organisierten wir selbst. Für die zwei Nächte vor der Kreuzfahrt und für den Preis war das Hotel okay.

Wir sind als erstes zum Strand.


Die Sonnenstrahlung sollte man nicht unterschätzen. Meine weiße Winterhaut war die Sonne nicht mehr gewöhnt, am nächsten Tag sah ich erst, wie rot ich geworden war...

Am Nachmittag haben wir uns Fahrräder gemietet und sind etwas durch die Gegend gefahren, von South Beach in Richtung Norden.



Miami Beach kannten wir ja schon, die Orientierung fiel uns relativ leicht. Wir sind teils auf Fahrradwegen, teils auf Straßen und auch ein wenig am Strand gefahren.

Hier ein typisches Bild, Küste mit Häusern und Palmen.






Dies ist Teil eines Reiseberichts über meine Transatlantikreise mit der Celebrity Silhouette von Fort Lauderdale nach Rom im Frühjahr 2013. Details dazu sowie Links zu den anderen Tagen finden sich hier.

Kommentare:

  1. Miami Beach und Miami kennen wir gut von mehreren Reisen nach Florida. Wir sind immer wieder begeistert, wie vielseitig die Stadt und ihre Umgebung ist. Zu einer Kreuzfahrt von dort in die Karibik hätten wir auch mal Lust. Danke für den Tipp.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Monika,
      wir waren inzwischen auch ein paar Mal dort und haben das Gefühl, dass wir uns auskennen. Ich bin immer so begeistert von der Art Deco Architektur. Und die Strände sind auch ein Traum.
      Eine Kreuzfahrt ist wirklich eine schöne Art, die größeren Inseln der Karibik zu besuchen und einen ersten Eindruck zu bekommen. Bequem ist es auch, wir lieben diese Art zu reisen.
      Liebe Grüße, Barbara

      Löschen

Ich freue mich über Kommentare und einen freundlichen Austausch.

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin