Samstag, 23. November 2013

Expo Gelände Shanghai

2010 fand die Weltausstellung Expo in Shanghai statt. Motto war "Better City, Better Life", was als Anregung für chinesische Mega-Cities durchaus ein passend ist.

Das Expo-Gelände war über 5 qkm groß, Metrostationen wurden gebaut, über 70 Millionen Besucher kamen. Teile des Geländes sind noch zu sehen, manche Gebäude stehen noch oder wurden umgenutzt. Auch der Expo-Boulevard existiert noch und mündet inzwischen in einem Shopping Center, das gerade im Werden ist.

Nahe des Flusses Huangpu finden sich Restaurants, Veranstaltungsgebäude, Kinos und etwas Infrastruktur, so dass das Gelände jederzeit einen Besuch wert ist. Erreichbar ist es sehr gut, u.a. durch die Metrostation China Art Museum (Linie 8), die heutzutage überdimensioniert wirkt.

Hier der China-Pavillon, das Wahrzeichen der Expo 2010. Er beherbergt heute das China Art Museum.

China Art Museum, Shanghai - früher China Pavillion der Expo 2010


Baustelle - da kommt noch mehr.

Weitere Tipps für Shanghai und Tagesausflüge von Shanghai aus habe ich hier zusammengestellt.

Kommentare:

  1. Hi Barbara,
    hach, die Expo... ich war zwar nicht in Shanghai bei der Weltausstellung, dafür aber im Jahr 2000 in Hannover :D Auf dem Gelände stehen auch noch die alten Pavillions - einige davon werden genutzt, andere sind mittlerweile zum Lost Place geworden.
    Leider erinnere ich mich nur noch dunkel an die Expo hier in Hannover - aber ich war auch gerade mal 9 Jahre alt.

    Liebe Grüße
    Luisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Luisa,
      die Expo in Shanghai habe ich auch verpasst, aber in Mailand 2015 war ich wieder. Ich finde es immer faszinierend, was sich da tut und Hannover damals habe ich mir auch zwei Tage lang angeschaut.
      Spannend finde ich ja, was draus wird. Diese Lost Places haben auch was...
      Liebe Grüße,
      Barbara

      Löschen

Ich freue mich über Kommentare und einen freundlichen Austausch.

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin