Mittwoch, 11. Juli 2007

Ronda und Rückflug

Wegen mir hätte der Urlaub ja noch 3 Wochen länger gehen können...

Leider hieß es heute auschecken, abends war der Rückflug angesagt und zuvor wollten wir uns noch Ronda anschauen. Ronda ist ein reizvolles, aber völlig überlaufenes Städtchen etwas weiter im Hinterland. Die Straßen von der Küste über die Berglandschaft nach Ronda boten schöne Ausblicke.

Ronda selbst ist bekannt als Zentrum des spanischen Stierkampfs und beherbergte Schmuggler und bandoleros, bei der langwierigen Parkplatzsuche wurden wir ein wenig daran erinnert...

Die Lage von Ronda ist natürlich wirklich grandios, Rilke formulierte etwas von einer "auf zwei Felsmassen hinaufgehäufelten Stadt" und hielt sich 1913 hier auf. Damals war Ronda sicherlich malerischer als heute, obwohl man natürlich auch jetzt ruhigere Plätzchen und sehr schöne Ecken finden kann.

Wir haben uns noch einmal eine gute Portion Sonne gegönnt, indem wir in der Mittagshitze durch die Gässchen gewandelt und auf den Resten der Stadtmauer herumgeturnt sind.

Gut gefallen hat mir der Adelspalast Casa del Rey Moro. Er befindet sich über einer arabischen Militärkonstruktion, die im 14. Jh. angelegt wurde, um die Wasserversorgung der Stadt zu sichern: Es sind unterirdische Räume und eine in Felsen geschlagene Treppe, die zum Grund der tiefen Schlucht führt und die man hinabsteigen kann. Vom Wieder-Hinaufsteigen kann man sich oben in schön angelegten Gärten erholen.

Schön war auch die Fahrt von Ronda nach Málaga, die Berglandschaft, die Naturparks, die kleinen Dörfer, die näher in Richtung Meer ihren Charakter verändern, und schließlich ein Ort, den wir mangels geeignetem Kartenmaterial ich glaube 5 mal um- und durchfuhren, sooo schön war er dann doch nicht: Alhaurín el Grande.

Wir haben es dennoch rechtzeitig zum Flughafen geschafft, das Auto abgegeben und unser schweres Golfgepäck gut eingecheckt... Der Flughafen entpuppte sich als sehr modern und angenehm, mit vielen Läden, in denen man gemütlich etwas trinken oder noch letzte Einkäufe tätigen kann.

Der Rückflug lief dann ohne besondere Vorkommnisse und mit dem festen Vorsatz, bald wieder einmal an die Costa del Sol zu fliegen.

Dies ist Teil eines Reiseberichts über unsere Reise nach Andalusien im Sommer 2007. Eckdaten, Details dazu und Links zu den anderen Reisetagen finden sich hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Kommentare und einen freundlichen Austausch.

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin