Sonntag, 3. Februar 2019

Mündung des Nordseekanals ins Meer

Ich find es ja immer klasse, wenn ich vom Flugzeug aus Landschaften oder Orte erkenne, die ich von unten auch schon gesehen habe. In diesem Fall ist es genau andersherum: Das Foto habe ich am 1. Februar 2012 auf einem Flug von Amsterdam nach Göteborg aufgenommen, und gute anderthalb Jahre später bin ich mit dem Schiff unten durch den Kanal und die Schleuse ins Meer gefahren.

Es handelt sich hierbei um die Mündung des Nordseekanals in die Nordsee. Der Kanal liegt in den Niederlanden und verbindet den Hafen von Amtserdam mit der Nordsee. Der Kanal ist 21 Kilometer lang und führt weiter östlich noch bis ins IJsselmeer.

Mündung des Nordseekanals ins Meer - Noorderbuitenkanaal

Er entstand im 19. Jahrhundert, die Erweiterung durch zwei lange Stege ins Meer kam in den 1960ern dazu, um den Zugang zum Kanal zu schützen. An der Mündung des Kanals entstand die Stadt IJmuiden, außerdem ist hier die letzte Schleuse des Kanals vor der Nordsee zu sehen. Durch genau diese Schleuse führte eine Kreuzfahrt 2013. Ich fand das damals beeindruckend und stand die ganze Zeit relativ weit vorne, um es mir anzuschauen. An den Schleusenkammern wird übrigens der Amsterdamer Pegel gemessen.

Kommentare:

  1. Fotos von oben sind oft nichtssagend. Kompliment zu diesem Foto der Schleuse

    AntwortenLöschen
  2. Ja, Fotos von Städten oder Feldern von oben, oder Waldgebieten, sind echt oft austauschbar. Ich glaube, das hier habe ich fotografiert, weil es so besonders aussah, obwohl ich damals gar nicht wusste, was es war.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare und einen freundlichen Austausch.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. die IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu finden sich in der Datenschutzerklärung auf dem Blog und in der Datenschutzerklärung von Google.