Sonntag, 12. Mai 2019

Alte Steine in Rom

Rom ist eine meiner liebsten Städte - seit ich das erste Mal zu Schulzeiten dort war finde ich die Stadt faszinierend. Überall trifft man auf Denkmäler der Vergangenheit. Vor allem im Frühling ist Rom ein Traum, wenn es noch nicht allzu heiß ist.

Außerdem blüht alles und die Luft in der Großstadt ist angenehm. Ich mag es, ganz entspannt am Ufer des Tiber entlang zu schlendern. Da sieht man viel fühlingshaftes Grün. 

Interessant finde ich in Rom das Zusammentreffen von alt und neu - und zwar fast überall. Das Foto hier stammt aus dem jüdischen Viertel, nicht weit vom Portikus der Octavia entfernt.



In Rom war ich schon öfter, allerdings habe ich hier im Reiseblog noch nicht so viel darüber geschrieben (die Beiträge findet man am besten über die allgemeine Suche im Blog links oben oder hier), dafür findet sich ein Bericht in meinem Food-Blog. Das Foto oben ist Anfang Mai 2013 entstanden.

Kommentare:

  1. Vor Jahren besuchte ich für einige Tage Rom und schwärme heute noch davon. Eine wirklich eindrucksvolle Stadt.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sigrid,
    danke für Deinen Kommentar! Rom ist wirklich eine der interessantesten Städte auf unserem Planeten! Ich finde es vor allem schön, wenn man nicht nur die Highlights anschaut, sondern sich Zeit nimmt für verstecktere Ecken, so wie das jüdische Viertel oben im Foto. - Ich kriege gerade Fernweh und glaube Dir sofort, dass Du immer noch von Deiner Reise nach Rom schwärmst. :-)
    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Deine Liebe zu Rom kann ich gut nachvollziehen.
    Auch wenn es auf den ersten Blick "nur" nach vielen alten Steinen aussieht, die Geschichte dahinter ist faszinierend und so vielschichtig.
    Ich liebe Rom auch :-)

    Viele Grüße, Katja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Barbara,
    Rom ist wirklich eine tolle Stadt! Da schmökern wir gleich noch ein wenig weiter, denn unser letzter Besuch ist schon viel zu lange her...
    Liebe Grüße
    Ines und Thomas

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare und einen freundlichen Austausch.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. die IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu finden sich in der Datenschutzerklärung auf dem Blog und in der Datenschutzerklärung von Google.