Montag, 3. April 2017

Flughafen Marrakesch und Rückflug

Heute war nur ein Reisetag. Abflug von Marrakesch um 13:30 Uhr mit der Air Arabia Nr. 3O 335, Ankunft in Frankfurt um 18:20 Uhr (also knapp 4 Stunden Flug bei 1 Std. Zeitverschiebung). Wer früh aufsteht, kann morgens noch etwas unternehmen oder eine Runde im Pool schwimmen.

Hotel Atlas Asni, Marrakesch - Frühstück mit Msemen

Ich habe gepackt und dann gemütlich im Freien gefrühstückt. Msemen sind eine Art Pfannkuchen, die es in Marokko zum Frühstück aber auch am Nachmittag gibt. Man kann sie kalt oder warm genießen, pur oder mit herzhaftem oder süßem Belag. Ich mochte sie mit Frischkäse und etwas Honig zu einer Tasse Tee.

Was den Rückflug angeht und als Tipp: Wir wurden ein wenig gefoppt, da eine Mitreisende, die mit Ryanair zurückflug, von ihrer Airline die Info bekam, wegen Sicherheitsmassnahmen bitte ausnahmsweise früher am Flughafen zu sein. Also planten wir auch mehr Zeit ein. Später haben wir erfahren, dass Ryanair das immer schreibt, damit alle pünktlich sind... Es gab also keine aktuellen Reisewarnungen o.ä., und da der Flughafen so nah an der Stadt ist, braucht man wirklich nicht allzu früh los!

Flughafen Marrakesch-Menara, Abflughalle

Allerdings ist der Flughafen Marrakesch-Menara ganz schön und nach dem Check-in (öffnet ca. 2 Stunden vor dem Flug) und der Sicherheitskontrolle vor dem Abflug finden sich eine Menge Läden, Cafés, Restaurants und Möglichkeiten, sich mit freiem WLAN hinzusetzen, so dass man hier gut Zeit verbringen kann. Auch einen kleinen Spielplatz für Kinder habe ich gesehen. Hier einer der Duty Free Shops.

Flughafen Marrakesch-Menara - Duty Free Shop

Ich finde die Architektur des Flughafens sehr gelungen. Alles ist großzügig angelegt. Es gibt also auch noch Platz um weiter zu wachsen und mehr Passagiere abzufertigen.

Flughafen Marrakesch-Menara - Wartebereich vor den Gates

Ich habe mir noch ein zweites Frühstück bei PAUL gegönnt, mit dem restlichen marokkanischen Geld, das ich noch übrig hatte. Die französische Bäckerei ist eine international agierende Kette, es gibt häufig Niederlassungen an Flugplätzen, so auch hier.

Flughafen Marrakesch-Menara - französisches Frühstück bei PAUL

Man kann auch etwas zum Mitnehmen kaufen. Meine bessere Hälfte freute sich zuhause über Croissants, Pains au chocolat und eine kleine Quiche Lorraine, typische französische Mitbringsel. :-)

Flughafen Marrakesch-Menara - Boarden der Air Arabia A320

Zurück ging es mit dieser Maschine, ich hatte diesmal einen Mittelplatz. Während des Fluges habe ich ein wenig im Reiseführer geschmökert - Ideen fürs nächste Mal Marrakesch gesammelt! ;-)

Über den Hinflug hatte ich hier berichtet, dort schreibe ich über meine Erfahrungen mit Air Arabia.

Dies ist Teil meines Berichts über meine Kurzreise nach Marrakesch. Allgemeine Informationen dazu und Links zu den anderen Tagen folgen. Zu dieser Reise wurde ich vom marokkanischen Fremdenverkehrsamt eingeladen.

Kommentare:

  1. Der Flughafen ist wirklich schön!
    Und die Methode von Ryanair ist ja mal gerissen, das habe ich auch noch nie gehört :)

    Liebe Grüße,
    Sophia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sophia,
      ja, das fand ich auch interessant, das muss man sich echt merken!
      Liebe Grüße,
      Barbara

      Löschen
  2. Nun habe ich alle drei Teile deiner Reise durchgelesen. Sehr spannend. Vielen Dank für die Berichte.
    Warst du nur in Marrakesch? Ich dachte, du wärst auch im Land herumgefahren?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Susi, es kommen noch mehr, mir kam nur etwas dazwischen. Der Bericht über den Wasserfall am Rand des Hohen Atlas, den Du auf Instagram und Facebook gesehen hast, folgt.
      Liebe Grüße,
      Barbara

      Löschen
  3. Der Flughafen scheint modern und praktisch zu sein. Nun haben wir alle Berichte durchgelesen. Ich bin sehr gespannt auf Marokko. Wir haben eine Woche gebucht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Angelika, das ist ja schön, ich hoffe, da waren gute Tipps dabei. Viel Spaß in Marokko!

      Löschen

Ich freue mich über Kommentare und einen freundlichen Austausch.

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin