Sonntag, 26. Januar 2003

Playa del Carmen, Nachtbus nach Palenque

Ende der Star Clipper Fahrt. Da die Strömung zu heftig war, blieb das Schiff in Cozumel. Wir haben noch gemütlich gefrühstückt und uns von dem Schiff verabschiedet. Gegen 9:30 Uhr sind wir los: Taxi zum Hafen und Boot nach Playa del Carmen. Das große Gepäck gibt man ab, bevor man aufs Boot geht, und bekommt einen Zettel dafür. Man kann es sich dann in Playa del Carmen wieder abholen, erspart sich also das Tragen der großen Gepäckstücke an Bord, was praktisch ist. Es läuft alles unkompliziert.

Das Gepäck konnten wir dann im Hotel unterstellen, in dem wir später nochmal für einige Nächte übernachten wollten - die Koffer für eine Woche, die großen Rucksäcke bis zum Abend. Dann haben wir unsere Busfahrt für heute Nacht organisiert und Geld abgehoben. Beides geht ganz einfach, der Geldautomat spuckt Geld aus wie daheim. Der Busbahnhof hat große Anschlagtafeln, auf denen man sich seine Fahrt heraussucht. Die Ticketschalter verfügen über Computer, man kann sich seinen Sitzplatz aussuchen und die Verkäufer sprechen sehr gut Spanisch... ;-)

Playa del Carmen
Wir sind dann gemütlich an den Strand, haben dort in einem Open Air Restaurant Guacomole, Tacos Margaritas und Kaffee konsumiert. Abwechselnd Sonne und Regentropfen. Trotzdem haben wir uns kurz gesonnt, ich finde es immer sehr schön und geruhsam in Playa del Carmen.

Am Abend haben wir den Rucksack geholt, uns noch einmal frisch gemacht und sind in Richtung des neuen Ado-Busbahnhofs, der etwas weiter nordöstlich liegt. Wir fanden ein kleines Restaurant auf dem Weg. Dort haben wir für je 25 Peso lecker gegessen, Kuttelsuppe, Hähnchen mit Mole, Bier, usw. Einheimische und Lkw-Fahrer aßen dort, und es hat super geschmeckt. Dann sind wir rein in den 1. Klasse Nachtbus, Abfahrt pünktlich um 19 Uhr über Chetumal nach Palenque, für 414 Peso pro Person. Es war sehr kalt im Bus, also besser dicke Pullis oder eine Jacke mitnehmen! Wir waren etwas platt, ich habe trotzdem sofort geschlafen.

Dies ist Teil eines Reiseberichts über meine zweieinhalbwöchige Reise nach Mittelamerika mit einer Segelkreuzfahrt auf der Star Clipper und einer individuellen Tour. Details dazu sowie Links zu den anderen Tagen finden sich hier.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Kommentare und einen freundlichen Austausch.

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin