Sonntag, 21. Juli 2019

Nürnberg

Warum immer weit weg in die Ferne schweifen, wenn es hierzulande schöne und interessante Reiseziele gibt?! Als ich mit dem Blog anfing, wollte ich nur Tipps außerhalb Deutschlands teilen, aber seit einigen Jahren habe ich das geändert und schreibe gerne über Reiseziele hier, oft auch über die etwas unbekannteren.

Unbekannt ist Nürnberg nicht; man trifft dort seit Jahrzehnten auch viele internationale Touristen und natürlich Geschäftsleute, die zur Messezeit alle Hotels in Beschlag nehmen. Etwas ruhiger wird es, wenn weder Messe noch Christkindlmarkt ist. Dann findet man schöne Unterkünfte im Stadtgebiet und kann von dort die Altstadt erkunden.



Nürnberg ist nämlich ideal geeignet, um sich die Stadt zu Fuß zu erlaufen. Die Kaiserburg ist natürlich ein Highlight, daneben finde ich die Stadtmauer, Albrecht-Dürer-Haus, die diversen Kirchen und die historischen Felsengänge besonders sehenswert. Wenn man sich dann bergab vom Schönen Brunnen am Hauptmarkt in Richtung Lorenzkirche hält, kommt man auf die Museumsbrücke, auf der häufig Marktstände aufgebaut sind. Bekannt ist dieser Blick auf das Heilig-Geist-Spital und die Vordere Insel Schütt, den ich hier vor ein paar Jahren eingefangen habe.

Und wer genug vom Trubel in der Stadt hat, fährt ein wenig raus. Es wird schnell grün und ländlich - Franken hat einen hohen Freizeitwert.

Kommentare:

  1. Liebe Barbara,

    Ich mag Nürnberg sehr gern. Habe dort mal ein halbes Jahr gelebt und die Stadt später noch ein paar mal besucht, als meine Tochter in Erlangen studiert hat.

    Liebe Grüße Gina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Barbara,
    ich war zwar schon mal in Nürnberg, kann mich aber gar nicht mehr daran erinnern, dass es so schön ist. Da sollten wir mal die Eindrücke wieder auffrischen, wenn wir in der Nähe sind. Es ist ja wirklich sehenswert!
    Liebe Grüße

    Alex

    AntwortenLöschen
  3. War immer mal wieder in Nürnberg und habe die Stadt jedes Mal als sehr angenehm erlebt, von der Historie und den Sehenswürdigkeiten mal ganz abgesehen.

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag Nürnberg sehr. Klein und überschaubar und doch eine große Stadt. Besonders die Möglichkeiten der Innenstadt, Cafes an der Pegnitz, historische Gebäude,... gemütliches Flair. Mich hat die Stadt verzaubert, vielleicht auch, weil ich Freunde dort wohnen habe, die mich dann zu Insider-Tipps führen :-)
    Liebe Grüße, Katja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Barbara,
    ich bin auch ein Fan für Reiseziele in Deutschland. Gerade die kleineren Städte haben es auch mir angetan. Nürnberg hat mir auch sehr gut gefallen.
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Barbara,
    sehr schön, ich war selber noch gar nicht in Nürnberg, obwohl ich jetzt tatsächlich mal näher dran wohne.
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Barbara,
    ich war tatsächlich noch nicht in Nürnberg, aber das sollte ich wohl auch einmal nachholen :-)
    Danke für den Tipp!
    Liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Barbara,
    ich kenne Nürnberg nur mit Christkindelmarkt, Lebkuchen und einem heißen Kakao mit Schneefall. Eine tolle Kulisse fast märchenhaft.

    Viele Grüße
    Kathy von www.ahoiundmoinmoin.de - Barrierefrei auf Kreuzfahrt

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare und einen freundlichen Austausch.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. die IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu finden sich in der Datenschutzerklärung auf dem Blog und in der Datenschutzerklärung von Google.