Sonntag, 14. Juli 2019

Myrtle Beach, South Carolina, USA

In den USA gibt es ja eine Menge an touristischer Infrastruktur. Interessant finde ich z.B. Myrtle Beach, das an der Atlantikküste South Carolinas liegt. Die Stadt zieht sich am Sandstrand entlang, im Zentrum des sog. Grand Strand, der 60 Meilen lang sein soll. Die teureren Hotels mit Meerblick sind direkt am Strand, weiter hinten wird es kleiner, einfacher, teils auch billiger.

Neben Hotels und Shopping Centern mitsamt Entertainment Industrie wie Vergnügungsparks ist Myrtle Beach vor allem für seine Golfplätze bekannt.

Myrtle Beach, South Carolina

Das Foto stammt vom Dezember 2006 und wurde damals mit einer analogen Spiegelreflex aufgenommen. Ein paar der Golfplätze habe ich damals bespielt und war wirklich begeistert davon. Selbst Golf-Anfänger, wie ich es bin, kommen gut zurecht, alles ist sehr professionell aufgezogen. Und in Myrtle Beach kann man sich in vielen Outlets gleich recht günstig mit Schuhen, Schlägern oder Golf-Bags ausstatten.

Kommentare:

  1. Liebe Barbara,
    South Carolina steht schon länger mal auf meiner Bucket List. Hoffentlich klappt es bald mal.
    Liebe Grüße
    Gabriela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gabriela,
      die Strände in South Carolina und in Georgia fand ich traumhaft schön - und touristisch sehr gut erschlossen, also einfach zu bereisen. Vielleicht klappt es bei Dir ja auch mal.
      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  2. Liebe Barbara,

    kommst du eigentlich beruflich immer soweit rum? Ich finde es immer faszinierend von wieviel verschiedenen Ecken dieser Welt du immer berichtest.
    Am Bild wird schnell sichtbar, wie sich unsere Technik verändert hat :-)

    Liebe Grüße, Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katja,
      das war eine Urlaubsreise! :-)
      2004 bis 2006 war ich beruflich viel in Asien unterwegs, da brauchte ich reisetechnisch mal Abwechslung; die USA waren da perfekt. Damals konnte man beim Entwickeln der analogen Fotos eine CD-ROM mit den Bildern bekommen und musste sie dann nicht mehr einscannen; das Foto stammt von dieser CD. Ich finde es auch faszinierend, wie sich die Technik verändert hat!
      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen
  3. Schon kurios, obwohl ich etliche Mal in den USA gewesen bin, hat es mich bisher nie nach Myrtle Beach verschlagen. Warum weiß ich eigentlich selber nicht, sollte ich mir vielleicht mal im Hinterkopf behalten für einen der nächsten Urlaub. Danke fürs zeigen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andreas,
      Myrtle Beach ist echt so eine typische amerikanische Touristen-Hochburg - ganz interessant zu erleben. :-)
      Liebe Grüße
      Barbara

      Löschen

Ich freue mich über Kommentare und einen freundlichen Austausch.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. die IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu finden sich in der Datenschutzerklärung auf dem Blog und in der Datenschutzerklärung von Google.