Donnerstag, 25. Mai 2006

1 Woche Marrakesch

Flug mit Air France nach Marrakesch. Wir mussten in Paris umsteigen und den Flughafen wechseln: Die Flüge nach Afrika gehen ab Orly, die Flüge aus Deutschland landen normalerweise im größten Flughafen Charles de Gaulle (Roissy). Busse verbinden diese beiden Flughäfen, alles ist relativ gut ausgeschildert.

Übernachtung im Hôtel Les Jardins de La Koutoubia, über die Hotelwebsite gebucht. Es ist ein sehr angenehmes Hotel im Zentrum, keine 5 Minuten Fußweg zum Djemaa el-Fna. Der Großteil der Gäste waren Franzosen.

Die Lage war ganz praktisch, weil man so zu Fuß alles bequem erreichen kann und jederzeit zum Faulenzen (es war recht heiß!) ins Hotel zurück kommt. Das Hotel hat einen schönen Pool, der zum Entspannen einlädt. Ich kam endlich wieder dazu, ein paar gute Bücher zu lesen. Das Frühstück war auch hervorragend.

Hier ein paar Eindrücke:



Auch wenn bereits seit vielen Jahren Touristen nach Marrakesch reisen, kommt man mit Französisch deutlich weiter als mit Englisch, vor allem wenn man sich mit Einheimischen einmal länger und intensiver unterhalten möchte.

Mir gefiel die Stadt - die Kombination aus Tradition mit dem Einfluss der Moderne, restaurierte Riads, super Restaurants, schöne Gärten, die Stadtmauer. Hier prallen Welten aufeinander: Das Kamel als Transportmittel, Pfefferminze auf dem Markt, altes Handwerk in Hinterhöfen und daneben Sterneküche in Nobel-Etablissements.

Das nächste Mal würde ich einen Ausflug in den hohen Atlas unternehmen.

Kommentare:

  1. keine Pastilla entdeckt....

    Wow, wie viele Blogs hast Du denn?!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  2. 2 Blogs reichen! ;-) Hier schreibe ich selten...

    Gegessen habe ich sehr viel in Marrakesch, aber ich glaube, keine Pastilla...

    AntwortenLöschen
  3. Marrakesch muss einfach nur toll sein!! Ich will dort schon lange mal hin! Ich bin wirklich unheimlich beeindruckt von deinen Reisen. Besonders weil es nicht immer diese 0-8-15 Reiseziele (auch wenn sie schön sind ;)) sind. Bei dir sieht man wirklich viele exotische Reiseziele *freu* Ich hoffe sehr dass ich in einigen Jahren ähnlich viel gesehen haben werde...Ich bin ja erst am Anfang... :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Kommentare und einen freundlichen Austausch.

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin