Samstag, 2. Juli 2022

Impressionen Q2 2022

Hier wieder ein Rückblick auf das letzte Quartal. Ich poste in dieser Impressionen genannten Reihe pro Monat einige Fotos, die ich unterwegs geschossen und teils zeitnah auf Instagram gepostet habe. Die Lust an Instagram ist mir schon länger vergangen, da sich die Plattform von schnellen Schnappschüssen immer mehr zu einer Art zweitem Tiktok wandeln möchte; sog. Reels werden gepusht, meine Fotos werden kaum mehr angezeigt. Aber ein paar Fotos pro Monat als kurzen Reiserückblick suche ich trotzdem gerne zusammen. 

Anfang April war ich zuhause; vom Urlaub hatte ich mir eine Bronchitis mitgebracht, die erst auskuriert werden musste. Am 1. April lag ein wenig Schnee. Das zweite Foto ist der Blick aus meinem Fenster: Ein typischer Sonnenuntergang mit der Hälfte der Windräder, die in Bayern letztes Jahr gebaut wurden: 4 Stück stehen bei uns um die Ecke, nur 8 wurden gebaut. Erneuerbare Energien sind ein Thema des Jahres 2022. Die beiden anderen Fotos zeigen Vogtendorf bei Kronach (dieses hübsche ehemalige Rathaus wurde 1763 errichtet) und das ehemalige Landesgartenschaugelände in Kronach. Wenn man durch den Fernseher schaut, sieht man in der Ferne die Festung.  

Collage Instagram-Fotos April 2022

Der erste Spaziergang nach der krankheitsbedingten Pause führe mich ins malerische Fischbachtal. Dort kenne ich drei Singletrails entlang der Fränkischen Linie - geologisch hochinteressant, teils felsig und mit super Aussichten. Nach coronabedingert Pause leuchtete Kronach wieder! Dieses Jahr verwandelte sich das Landesgartenschaugelände allabendlich in ein Lichtspektakel. Ich war am Eröffnungstag dort und habe auf Instagram eine Reihe Fotos und Stories geteilt. Die letzten beiden Fotos zeigen Český Krumlov, das ich Ende des Monats über Nacht besucht habe. Die auch Krumau an der Moldau genannte Stadt liegt in Südböhmen, die Altstadt ist UNESCO-Welterbe. Am Abend war ich fast alleine unterwegs und konnte die schönen Aus- und Einblicke genießen. 

In diesem Jahr wurden auch die beruflichen Reisen wieder mehr und es ging erstmals wieder ins Ausland. Von London habe ich wenig mehr als das abendliche Foto unten gesehen, aber es war schön, Kolleg:innen aus anderen Ländern wieder zu treffen und ich habe es geschafft, dass meine vielen Corona-Tests immer schön negativ blieben, auch wenn ich einer der wenigen mit Maske war. Das dritte Foto oben zeigt mein Hotelfrühstück. Als ich zurückkam, war richtig Frühling; es blühte schön, u.a. auch die Apfelbäume. In Seibelsdorf im Landkreis Kronach liegt dieses ehemalige Rittergut. Das schlossähnliche Gebäude von 1829 war ein stattlicher Gutshof mit Ländereien, heute steht es leer.

Collage Instagram-Fotos Mai 2022

In der Collage unten links ein Foto von Soos. So heißt ein bedeutendes nationales Naturreservat in Tschechien. Es ist bekannt für Moor, natürliche Mofetten und Mineralquellen - überall blubbert es. Alles super erklärt auf großen Informationstafeln als Teil des Geoparks Bayern-Böhmen. Unweit davon liegt Franzensbad, hier ein Foto von einem kurzen Spaziergang durch den Kurpark. Ziemlich unterschätzt habe ich Hof, die Stadt an der Saale. Der Bürgerpark lohnt; mitteleres Foto. Die letzten zwei Tag im Mai war ich beruflich unterwegs, auf der Hannover Messe in Hannover und auf dem Weg dorthin im Klosterhotel Wöltingerode zum Übernachten. Dort war ich vor Jahren schon einmal; mir gefiel die Anlage. Die internationale Industriemesse in Hannover war interessant, aber nicht ausgebucht und nicht so voll wie früher.

Der Rückblick auf den Juni kommt noch.

1 Kommentar:

Ich freue mich über Kommentare und einen freundlichen Austausch.

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. die IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu finden sich in der Datenschutzerklärung auf dem Blog und in der Datenschutzerklärung von Google.